ankesdesign


ankesdesign wurde 2013 von Anke Teichmann gegründet und entwickelt effektive Konzepte für Kampagnen und kreative Markenkommunikation für Kunden in England und Deutschland. Schwerpunkt liegt auf der Konzeption und Umsetzung von Kampagnen (Employer Branding, Prävention, Image), Corporate Communication, Branding, Packaging und Infografik.

 

Anke Teichmann arbeitet seit 1998 als Art Direktorin/Kreativ Direktorin und ist leidenschaftliche Illustratorin.

 

Sie war von 2007 - 2013 Art Direktor und Head of Design der PR-Agentur Burson-Marsteller in London und entwickelte Konzepte und Design für globale Kampagnen, Messestände, Game Designs, Websites, Infografiken und Branding. Ihre Kunden waren unter anderem Accenture, Bacardi, CocaCola, De Beers, Danone, HP, Leo Pharma, Kimberly Clark, Novartis, Shell und SonyEricsson 

 

Bis 2003 war sie 6 Jahre als Art Direktorin bei Schultze Walther Zahel in Nürnberg verantwortlich für viele erfolgreiche Kampagen. Unter anderem bekam sie eine Effie Nominierung  für die Kampagne Erziehung der Stadt Nürnberg, Einträge in das Jahrbuch der Werbung für die BtoC Kampagne BIG-Spielwaren und war Finalist bei den New York Globals mit der Präventionskampagne Be Hard Drink Soft des Bayerischen Gesundheitsministeriums.

 

Zwischen 2003 und 2007 war sie zuerst bei der Retail Brand Agentur Campbell Rigg Design, London. Hier entwarf sie das Design für das Store-Konzept der deutschen ADLER-Märkte und war beteiligt am Design des OBI Store-Konzeptes. Danach konnte sie bei Royle Design, London, Branding für Events entwerfen und lernte umfangreiche Geschäftsberichte zu gestalten und zu setzen. Kunden waren u.a. FrenchConnection, SR Pharma und Antofagasta. 
 

 

 


Awards

Effie Nominierung 2003

New York Globals Finalist 2000

Jahrbuch der Werbung 2003